DATENSCHUTZHINWEISE FÜR DEN EINSATZ VON COOKIES


Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Anweisung unserer Website in Ihrem Endgerät speichert. Cookies erlauben Userinteraktionen und auch sonstige sinnvolle Dinge bei der Benutzung von Websites. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website verschiedene Cookies.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen einerseits temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden und andererseits sogenannte „persistente“ (dauerhafte) Cookies, deren Verfallszeit für Ihre Bequemlichkeit auf ein Datum in der Zukunft eingestellt ist. Cookies können dabei von uns oder auch von Drittanbietern bereitgestellt werden.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer sind pseudonymisiert. Daher ist eine direkte Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Besuch unserer Seiten erhalten Sie über eine integrierte Anwendung die vollständigen Informationen zu den eingesetzten Cookies sowie die Möglichkeit den Cookie-Einsatz von nicht essentiellen Cookies zu unterbinden bzw. über Opt-In in den Einsatz einzuwilligen.

Details zu den genutzten Cookies und Einstellungsmöglichkeiten für die von ICAROS betriebenen Websites finden Sie hier:

COOKIE-EINSTELLUNGEN BEARBEITEN


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von

  • essentiellen Cookies sind Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. c (Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen).
  • Analyse- und Marketingcookies ist das Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
  • Cookies, durch die Daten in Drittländer übertragen werden, ist das Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Bestimmte Funktionen von Internetseiten können ohne den Einsatz des Cookies nicht angeboten werden. Dies gilt z.B. für die integrierte Anwendung, mit der die Einwilligung für den Einsatz von funktionellen Cookies eingeholt werden kann oder auch für die Bereitstellung des Warenkorbs im Webshop.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für den Einsatz nicht einwilligungspflichtiger Cookies.

Der Zustimmungsverwaltungsdienst dient dem Zweck gesetzliche Bestimmungen in Bezug auf die Rechtsgrundlage zur Cookie Verwendung einzuhalten.

Die Verwendung von Analyse- und Marketingcookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Verwendung von Marketing-Cookies können Ihnen, ihren Interessen entsprechende, personalisierte Inhalte und Angebote unterbreitet werden. Diese Cookies werden nur aktiviert, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu geben.

Dauer der Speicherung

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. „Session-Cookies“ werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis eine Speicherzeit, die unterschiedlich sein kann, abgelaufen ist oder Sie diese löschen.

Die Speicherzeiten einzelner Cookies finden Sie in den Einstellungsmöglichkeiten (oben) für die von ICAROS betriebenen Websites

Übermittlung in Drittländer

Bei vorliegender Einwilligung können insbesondere durch die Nutzung von Cookies von Drittanbietern Daten in die USA übermittelt werden.

Nach der Rechtsprechung des EuGH (Urteil vom 16.07.2020, Az.: C-311/18 („Schrems II“)) besteht in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies und können Ihre Einwilligung jederzeit in den Einstellungsmöglichkeiten (oben) für die von ICAROS betriebenen Websites ändern oder widerrufen.

Globale Cookie Einstellungen

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können dadurch jederzeit gelöscht werden.

Viele Drittanbieter-Anwendungen, die Cookies nutzen, bieten Deaktivierungsfunktionen an, bei denen Deaktivierungs-Cookies gesetzt werden. Diese Opt-out-Cookies dürfen nicht gelöscht werden, damit die Deaktivierung aktiv bleibt. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Deaktivierung Cookie beim nächsten Besuch auf unserer Seite erneut setzen.

Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Über die nachfolgenden Links können Sie Cookie-Einstellungen in den Browsern kontrollieren und entsprechend Ihren Präferenzen anpassen: